TSV CADOLZBURG e.V.- Schachabteilung

Justus Prölß wieder Schachmeister der Rangauschule

Geschrieben von: Jörg StraschewskiSamstag, den 18. Februar 2017 um 10:42

Im Rahmen des Schach-Schnupperkursus an der Rangauschule spielten die Fortgeschrittenen under dem Organisator Dr.Jörg Straschewski wieder eine Schulmeisterschaft aus. Justus Prölß, 3.Klasse, gewann alle 4 Partien und verteidigte somit souverän seinen Titel und wurde im Schuljahr 2016/17 erneut Schulmeister. Zweiter wurde Erik Konnopka mit 3 aus 4. Er ist ebenfalls Mitglied unserer Schachabteilung. Dritter wurde Christoph Hanné.

 

Schulschachmeisterschaft 2016

Geschrieben von: Jörg StraschewskiSamstag, den 3. Dezember 2016 um 15:15

Im November war das Martin-Beheim-Gymnasium Nürnberg Gastgeber bei den mittelfränkischen Schulschachmeisterschaften (werden für Vierer-Teams ausgerichtet). Nahezu alle Titel gingen an das Dürer-Gymnasium Nürnberg, für das auch 2 Cadolzburger Spieler antreten. Für Martin Drees und seine Mannschaft war die WK I nur ein Spaziergang, waren sie schließlich letztes bis zur Deutschen Schulmeisterschaft durchgekommen. Für Marco Ammon war es dagegen in der WK I der erste Einsatz für das Dürer-Gymnasium,sein Team II erreichte einen Mittelplatz.

Zu dieser Veranstaltung erschien ein netter Artikel in den Nürnberger Nachrichten NN.28.11.2016-1, sogar mit Interview des Schulschachreferenten David Denninger:

Erfolge bei der Jugendkreismeisterschaft

Geschrieben von: Jörg StraschewskiMontag, den 14. November 2016 um 14:26

Drei Cadolzburger Nachwuchsspieler nutzten das trübe Wetter in den Herbstferien zum Schachspielen und nahmen an der Kreismeisterschaft im Loni-Übler-Haus in Nürnberg teil. In der U16/18-Gruppe waren die ersten beiden Plätze mit dem Europameisterschaftsteilnehmer Lorenz Schilay und dem starken Alexander Petrashov so gut wie vergeben, aber dahinter holten Dennis Maier mit 2½ aus 5 Partien den 3.Platz und Lovis Denninger mit 2 aus 5 den 5.Platz. In der Altersgruppe U10 startete erstmals Justus Prölß und erreichte mit 4 aus 7 einen guten Mittelplatz.  Gratulation !!

Schulschachmeister 2015 !

Geschrieben von: Jörg StraschewskiSamstag, den 12. Dezember 2015 um 14:08

Heuer fand in Erlangen die Schulschachmeisterschaft Mittelfankens statt, wie immer gestaffelt nach Altersklassen. Unter den ca 50 4er-Teams fanden sich auch 2 mit Beteiligung unserer Jugendlicher, die sich den Pokal holten.

In der Altersgruppe WKII dominierte Dürer-Gymnasium II mit 6:0 Punkten und 12:0 Brettpunkten schlimmer als Bayern München im Fußball; unser Martin Drees gewann alle seine Partien.

Spannender war es in der WKIII. Erst in der Schlußrunde konnte das DBG Oberasbach bei gleicher Punktzahl von 6:2 aber mehr erzielten Brettpunkten am Dürer-Gymnasium III vorbeiziehen und den Pokal erringen. Und alle 5 Jungs sind Mitglieder unseres Vereins: Dennis Maier, Leon Maier, Lovis Denninger, Paul Temmesfeld und Simon May.

Glückwunsch und viel Erfolg auf Bayerischer Ebene !

Kreisjugendmeisterschaft 2015

Geschrieben von: Jörg StraschewskiMittwoch, den 11. November 2015 um 19:10

Wie fast jedes Jahr fand auch 2015 die Kreisjugendmeisterschaft im Schach wieder in den Herbstferien im Loni-Übler-Haus in Nürnberg statt. Aus Cadolzburg waren leider nur 3 Spieler angereist: Leon und Dennis Maier, die schon viele Turniere auf dem „Buckel“ haben und -besonders erfreulich- auch der Wiedereinsteiger Lovis Denninger.

In der U14 holte sich Leon mit 3 aus 5 einen tollen 3.Platz und kann auf die Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft in Vorra hoffen. Im stark besetzten U16-Turnier wurde Dennis mit 2½ aus 5 Siebter und Lovis mit 2 aus 5 Neunter. Sieger wurde übrigens Lorenz Schilay aus Neumarkt, der schon bei Europameisterschaften mitspielte.

offene Nürnberger Jugendstadtmeisterschaft 2015

Geschrieben von: Jörg StraschewskiMittwoch, den 11. November 2015 um 19:09

Bei der 12.offenen Nürnberger Stadtmeisterschaft 2015 traten 2 Cadolzburger an und schlugen sich wacker: Marco Ammon erreichte in der U8 tolle 4 aus 7 und wurde 16. Bei der U10 startete Kai Fischer und erreichte auch beachtliche 3 aus 7, was ebenfalls für Platz 16 reichte.  Glückwunsch !